Liebes Tagebuch...
Abschied von P.

"DOCH IMMER
WENN ICH NACH DEM LEBEN
GREIF
SPÜR ICH WIE ES
ZERBRICHT! "


every step that I take
is another mistake to you

and every second I waste
is more than I can take

I've become so numb
I can't feel you there
become so tired
so much more aware
I'm becoming this
all I want to do
is be more like me
and be less like you

And I know
I may end up failing too
but I know
you were just like me
when someone
disappointed in you




Irgendwann ist etwas einfach ausgelutscht, uninteressant,
aus-gebrannt und zu Ende.
Wenn dieser Zeitpunkt erreicht ist muss man lernen damit
umzu-gehen, zu ver-geben
und zu vergessen.

Sonst frisst einen der Kummer erbarmungslos auf. Man kann
Ge-fühle nicht erzwingen, man darf jemanden nicht dafür hassen oder beleidigen, falls keine Liebe vorhanden ist. Das einzige, was man machen kann, ist es zu akzeptieren und los-zulassen.

Auch wenn das Schlimmste daran ist, mit Tränen in den Augen zu gehn und dabei zu realisieren, dass die Person es noch nicht einmal interessiert.

19.12.06 22:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de